Navigation

Foundations of Cryptocurrencies

Inhalt der Vorlesung

Bei Kryptowährungen handelt es sich um ein Gebiete, welches im Moment auf sehr großes Interesse innerhalb der Forschungsgemeinschaft stößt. Diese Vorlesung dient der Einführung von Studenten in grundelgende Prinzipien von Kryptowährungen. Die Vorlesung behandelt (vorläufig) folgende Themen:

  • Einführung in die Kryptographie und Kryptowährungen
  • Verteilte Systeme, System- und Fehlermodelle, Verteilte Algorithmen
  • Verlässliche Übertragung
  • Logische Zeit und gelegentliche Übertragung
  • Konsens und total geordnete Übertratung
  • Problem der byzantinischen Generäle
  • Bitcoinprotokolle
  • Nakamoto-Konsens
  • Bitcoin mining
  • Ripple und Bezahlnetzwerke
  • Veränderbare Blockchain

Lernziele

Die Studenten werden lernen

  • aktuelle Protokolle hinter Kryptowährungen wie Bitcoin zu verstehen,
  • deren Eigenschaften zu analysieren und ihre Schwachstellen zu bewerten,
  • sowie die Eigenschaften neuer Kryptowährungen aus der Literatur zu bewerten.

Allgemeine Informationen

  • Erste Vorlesung: 27.04.17
  • Dozenten: Prof. Dr. Dominique Schröder, Prof. Dr. Felix Freiling
  • Vorlesung: Donnerstag 16.15 – 17.45, Raum 0.68
  • Übung: Freitag 10.15 – 11.45, Raum 02.133-113
  • ECTS: 5
  • Sprache: Englisch
  • Sprechzeiten: 
  • StudOn

Übungen

  • Es wird eine regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an den Übungen erwartet.
  • Die Übungsblätter werden ab der zweiten Vorlesungswoche Mittwoch Vormittag in StudOn zur Verfügung gestellt.
  • Die Abgabe der Übungsblätter erfolgt ebenfalls über StudOn und kann ab der zweiten Vorlesungswoche bis Mittwoch, 10.00 für das jeweils aktuelle Übungsblatt erfolgen.