Navigation

Public-Key Kryptographie

Inhalt

Erweiterte Verfahren der Public-Key Kryptographie, z.B. Cramer Shoup Verschlüsselung, Signaturen, Identitätsbasierte Kryptographie

(Empfohlene) Voraussetzungen

Empfohlen sind z.B.:

  • Einführungen in die (algorithmische) Kryptographie.
  • IT Sicherheit
  • Theoretische Informatik

Lernziele und Kompetenzen

Verstehen:
Die Studierenden kennen die wesentlichen Eigenschaften digitaler Währungen und können diese auch vergleichen.
Analysieren:
Die Studierenden können digitale Währungen untersuchen und überprüfen, ob diese die grundlegenden Eigenschaften einer digitalen Währung erfüllen.
Evaluieren:
Die Studierenden können unterschiedliche digitale Währungen miteinander vergleichen und je nach Anwendung einen geeigneten Kandidaten ermitteln.

Allgemeine Informationen

Erste Vorlesung:

Vorlesung: Dienstag, 08 – 10 Uhr, Raum 00.152-113

Übung: Mittwoch, 10 – 12 Uhr, 01.255-128

Dozent: Prof. Dr. Nico Döttling

ECTS: 5

Sprache: Englisch

Studon:

UnivIS

Literatur

Bitcoin and Cryptocurrency Technologies: A Comprehensive Introduction
Arvind Narayanan, Joseph Bonneau, Edward Felten, Andrew Miller, Steven Goldfeder