Navigation

Crypto Project

Inhalt

In diesem Projekt werden aktuelle Themen der angewandten Kryptographie praktisch bearbeitet. Vorkenntnisse im Bereich Kryptographie und der IT-Sicherheit sowie (je nach Projekt) gute Programmierkenntnisse sind erforderlich. Eine Liste aktueller Themen, die von den Studenten bearbeitet werden können, wird bei der Vorbesprechung präsentiert. Es können auch eigene Themen-Vorschläge eingereicht werden. In der Regel handelt es sich um Programmieraufgaben, ggf. verbunden mit Recherche- und Analyse-Teilen, die Bezug zur anwandten Kryptographie haben. Die Projekte sollen Semester-begleitend selbstständig oder in Gruppenarbeit bearbeitet werden. Die Deadline wird mit dem jeweiligen Betreuer vereinbart und erstreckt sich i.d.R. über ein Semester. Neben einem Programm muss eine schriftliche Ausarbeitung von ca. 10 – 25 Seiten abgegeben werden die die eigenen Ergebnisse darstellt. Nach einer ersten Vorbesprechung aller Kursteilnehmer, bei der die verschiedenen Projektthemen vorgestellt und vergeben werden, werden Einzeltermine mit dem jeweiligen Betreuer vereinbart. Erst nach Ende der Vorlesungszeit wird es wieder ein gemeinsames Treffen geben, in dem die Teilnehmer dann ihre Projekte vorstellen (ca. 30 Minuten Präsentation plus 10 Minuten Diskussion). Abgesehen von der Vorbesprechung und der Präsentation gibt es keine festen Termine. Der Kurs (Ausarbeitung, Vortrag und Besprechungen umfassend) sollte in der Regel in Englisch belegt werden. Das Projekt ist auf 10 Teilnehmer begrenzt. Melden Sie sich bitte über StudON an. Bei mehr als 10 Anmeldungen entscheidet nicht nur der Zeitpunkt der Anmeldung sondern vielmehr die Qualifikation und das Interesse des Studierenden. Die Anmeldung sollte daher neben Name, Matrikelnummer, Studiengang und Semester auch ein kurzes (max. halbe DIN A4 Seite) Schreiben enthalten. Eine Vergabe der Projektplätze erfolgt bis zur Vorbesprechung.

(Empfohlene) Voraussetzungen

Mindestens ein bestandener Kurs (Vorlesung, Seminar oder Praktikum) am Lehrstuhl für Informatik 13

Lernziele und Kompetenzen

Verstehen:
Die Studierenden kennen die wesentlichen Eigenschaften digitaler Währungen und können diese auch vergleichen.
Analysieren:
Die Studierenden können digitale Währungen untersuchen und überprüfen, ob diese die grundlegenden Eigenschaften einer digitalen Währung erfüllen.
Evaluieren:
Die Studierenden können unterschiedliche digitale Währungen miteinander vergleichen und je nach Anwendung einen geeigneten Kandidaten ermitteln.

Allgemeine Informationen

Vorbesprechung: t.b.a.

ECTS: 10

Sprache: Deutsch/Englisch

UnivIS

StudOn